Die Bildungsprämie

Berufliche Weiterbildung ist viel wert, zuweilen aber teuer. Unterstützung bietet das Programm „Bildungsprämie“. Durch den Prämiengutschein übernimmt der Staat 50 Prozent der Veranstaltungsgebühr, maximal jedoch 500 €. So können Weiterbildungskosten deutlich reduziert werden!

Wer sich dafür interessiert, sollte sich zunächst Gedanken über seine beruflichen Ziele und über geeignete Weiterbildungskurse machen. Mit einem konkreten Weiterbildungsziel vereinbart man einen Termin an der „Beratungsstelle Bildungsprämie“ in der Volkshochschule des Landkreises. Im persönlichen Gespräch werden geeignete Kurse und Anbieter festgehalten. Am Ende der Beratung erhält man den persönlichen Prämiengutschein, mit dem man sich beim Weiterbildungsanbieter anmelden kann.

Eine Alternative bietet das Weiterbildungssparen. Es steht allen offen, die über ein gefördertes Ansparguthaben nach dem Vermögensbildungsgesetz verfügen. Der Spargutschein ermöglicht, das angesparte Guthaben zu entnehmen, ohne dass die Arbeitnehmersparzulage verloren geht. So können aufwändige und teure Weiterbildungen leichter finanziert werden.

Informationen und Beratungstermin:

Volkshochschule Landkreis Freyung-Grafenau, Frauenberg 17, 94481 Grafenau

Hella Ueberham Tel. 0049 (0) 8551 57-374 oder 0049 (0) 8551 57-370

Die „Bildungsprämie“ ist ein Projekt des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und wird gefördert aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF).


nach oben

Volkshochschule des Landkreises
Freyung-Grafenau

Frauenberg 17
94481 Grafenau

E-Mail & Internet

E-Mail
Kontaktformular

Telefon & Fax

Telefon: 08551/57-370
Fax: 08551/57-376

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2018 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG