Autogenes Training

zurück



Kurs in den Warenkorb legen
Dieser Kurs ist buchbar!

Montag, 07. Januar 2019 um 18:30 Uhr

Kursnummer 182311W02
Dozent Birgit Maria Noll
erster Termin Montag, 07.01.2019 18:30–19:30 Uhr
letzter Termin Montag, 11.03.2019 18:30–19:30 Uhr
Gebühr 100,00 EUR
Ort

Waldkirchen, Gäste- und Bürgerhaus, Mehrzweckraum UG
Ringmauer Str. 14
94065 Waldkirchen

Kursort

Hier klicken, um Kartenansicht zu aktivieren. Mehr Informationen zur Nutzung von Google-Maps können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Kurs weiterempfehlen


Stress, Hektik, Leistungsdruck, Reizüberflutung und ständige Anspannung kennzeichnen den Alltag in der modernen Welt und können auf Dauer krank machen.
Die Zunahme von psychosomatischen und psychischen Erkrankungen zeigt deutlich, dass zahlreiche Menschen die permanenten Belastungen im beruflichen und privaten Bereich nicht mehr bewältigen können.
Das Autogene Training ist eine sehr effektive Entspannungsmethode durch Autosuggestion. Dies ist wissenschaftlich bewiesen, durch zahlreiche Studien. Sie können durch diese Methode "aktiv" Stress abbauen. Autogenes Training kann präventiv oder auch bei bereits bestenden psychosomatischen Erkrankungen erfolgreich eingesetzt werden.
Durch regelmäßiges Autogenes Training wird ihr vegetatives Nervensystem programmiert, leichter auf RUHE und ENTSPANNUNG umzuschalten und sie können dadurch ihre Organe positiv beeinflussen.
Tägliches üben senkt den Blutdruck, die Konzentrationsfähigkeit verbessert sich, Ausdauer und Leistung nehmen zu, das Schmerzempfinden sinkt, Ruhe und Gelassenheit sind allgegenwärtig, schnelles Ein- und durchschlafen ist wieder möglich.

Stress, Hektik, Leistungsdruck, Reizüberflutung und ständige Anspannung kennzeichnen den Alltag in der modernen Welt und können auf Dauer krank machen.
Die Zunahme von psychosomatischen und psychischen Erkrankungen zeigt deutlich, dass zahlreiche Menschen die permanenten Belastungen im beruflichen und privaten Bereich nicht mehr bewältigen können.
Das Autogene Training ist eine sehr effektive Entspannungsmethode durch Autosuggestion. Dies ist wissenschaftlich bewiesen, durch zahlreiche Studien. Sie können durch diese Methode "aktiv" Stress abbauen. Autogenes Training kann präventiv oder auch bei bereits bestehenden psychosomatischen Erkrankungen erfolgreich eingesetzt werden.
Durch regelmäßiges Autogenes Training wird ihr vegetatives Nervensystem programmiert, leichter auf RUHE und ENTSPANNUNG umzuschalten und sie können dadurch ihre Organe positiv beeinflussen.
Tägliches Üben senkt den Blutdruck, die Konzentrationsfähigkeit verbessert sich, Ausdauer und Leistung nehmen zu, das Schmerzempfinden sinkt, Ruhe und Gelassenheit sind allgegenwärtig, schnelles Ein- und Durchschlafen ist wieder möglich.
In einem Kurs von 10 Kursstunden erlernen sie schrittweise die 7 Übungen der Grundstufe kennen. Somit sind sie in der Lage das Erlernte zu Hause anzuwenden und in ihren Alltag zu integrieren. Für ein gesundes und entspanntes Leben.
Kontraindikationen: endogene Depression, Psychose, Schizophrenie.

Birgit Maria Noll Kursleitung

Kurstermine

# Datum Uhrzeit
1. Mo., 07.01.2019 18:30–19:30 Uhr
2. Mo., 14.01.2019 18:30–19:30 Uhr
3. Mo., 21.01.2019 18:30–19:30 Uhr
4. Mo., 28.01.2019 18:30–19:30 Uhr
5. Mo., 04.02.2019 18:30–19:30 Uhr
6. Mo., 11.02.2019 18:30–19:30 Uhr
7. Mo., 18.02.2019 18:30–19:30 Uhr
8. Mo., 25.02.2019 18:30–19:30 Uhr
9. Mo., 04.03.2019 18:30–19:30 Uhr
10. Mo., 11.03.2019 18:30–19:30 Uhr

nach oben

Volkshochschule des Landkreises
Freyung-Grafenau

Frauenberg 17
94481 Grafenau

E-Mail & Internet

E-Mail
Kontaktformular

Telefon & Fax

Telefon: 08551/57-370
Fax: 08551/57-376

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2018 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG